A B C D E F H I K M R

Kaffeepflanze


Die Geschichte der Coffea Arabica reicht bis ins 15. Jahrhundert, sie wurde in Afrika entdeckt und lange Zeit für das Aufbrühen von Tee benutzt.

Mit der Zeit machten die Kaffeekirschen das rennen und es entstanden die ersten gerösteten Kaffeebohnen im Topf. Sie gedeiht am besten bei tropischem Klima und hohen Lagen und benötigt hierbei die besten Niederschlags- und Klimabedingungen.


Heutzutage macht die Coffea nicht nur für Kaffee einen guten Job, sie dient als Nutz- und Kulturpflanze in vielen Bereichen. Die Blüten der Kaffeepflanze duften nach Jasmin, sind wunderschön so eignet sie sich hervorragend als eine Zimmerpflanze oder für die Fensterbank. Sie benötigt wärme, darf aber nicht direkten Sonnenstrahlen ausgesetzt sein.


Die Frucht der Pflanze ist die Kaffeekirsche, die im Nachgang zur Kaffeebohne wird. Diese dient als Rohstoff für den Kaffee und wird nach der Ernte aufbereitet und veredelt. Die Veredelung erfolgt beim Rösten.

Die ungerösteten grünen Kaffeebohnen wechseln ihre Farbe und ihren Geschmack und so kommt die typische Kaffeebohne mit seinem Aroma zu Stande. Die zwei Gattungen Arabica und Robusta unterscheiden sich auf dem ersten Blick in ihrer Optik. Während ersteres groß und oval ist ist Robusta hingegen klein und rundlich.

Kaffeepflanzen Kaffee

"Bene Bio" Cafe Creme Blend
(1)
Blank Roast Manufaktur
"Bene Bio" Cafe Creme Blend
Inhalt 0.25 Kg (25,52 € / 1 Kg)
ab 6,38 €
ab  6,38 €